innerhalb einer Wohneinheit

Windsurfing auf Juist

... hat Tradition! Bereits seit 1974 wird auf dem Juister Wattenmeer und auf der Nordseite gesurft. Besonders die südseite der Insel, das Watt, bietet hervorragende Bedingungen für einen Einstieg in Windsurfsport. In dem überwiegend stehtiefen Revier lernt jeder bei moderaten Windbedingungen schnell das ein mal eins des Windsurfens. Auch der amibtionierte Surfer findet auf dem Watt Flachwasser für seine ersten Powerhalsen oder einen kleinen Chop für die ersten Sprünge.

Auf der Wattenseite, gleich neben dem Juister Segelhafen befindet sich die Windsurfstation. Dank der Unterstützung der Juister Gemeinde war es 2010 möglich eine neue Station zu errichten. Die Schulung ist mit aktuellem Schulungsmaterial ausgestattet, spezielle Segel, Boards und Neopren auch für die Jüngsten.

Egal ob Einsteiger oder Aufsteiger ... Juist bietet das richtige Programm für Dich.

Die Surfschule ist von Juni bis September geöffnet. Die täglichen Öffnungszeiten richten sich nach der Tide, da auf der Wattseite bei Niedrigwasser nicht gesurft werden kann. Als Faustregel gilt: zwei Stunden vor und zwei Stunden nach Hochwasser kann gesurft werden und in dieser Zeit ist die Surfschule auch besetzt. Wer schon sicher beim Windsurfen ist und Halse und Wasserstart beherrscht, kann sich gezeitenunabhängig auf der Nordseite vergnügen. Zu Fuß ca. 20 Min. Bitte auf jeden Fall Reviereinweisung abholen!

Windsurf und Segelschule Juist
Am Yachthafen Ost, 26571 Nordseeheilbad Juist
Tel.: 0151 10516259
Öffnungszeiten:
Mai - September täglich 2 Std. vor und nach Hochwasser
www.windsurfing-juist.de
hallo@windsurfing-juist.de
Hotel Juister Hof auf Facebook Hotel Juister Hof auf Google+